Tierpsychologie Susi
35789 Weilm.-Langenbach

Über mich

Impressum

Datenschutz

 

 

Über mich

Tiere, besonders Pferde und Hunde, waren schon immer meine Leidenschaft. Ich reite seit meinem 5. Lebensjahr und besaß mein erstes Pferd, eine Fjord Stute, mit 11 Jahren. Seitdem bin ich den Pferden treu geblieben. Später kamen auch Hunde hinzu. Nichts ist faszinierender, als sich mit deren Verhalten zu beschäftigen und zu versuchen es zu verstehen. Nur so ist ein harmonisches Miteinander möglich.

Dies veranlasste mich im Jahr 2004 mit einem Fernstudium Tierpsychologie, Schwerpunkt Hund und Pferd, bei der Akademie für Tiernaturheilkunde zu beginnen und im März 2006 erfolgreich abzuschließen.

Ein Intensiv-Seminar-Bodenarbeit im Pferdisch-Zentrum, Warendorf hat mir zudem weitere Möglichkeiten im gewaltfreien und kompetenten Umgang mit Pferden gezeigt. 

Bei "Pferdisch"  werden  Schmerz zufügende Ausrüstungen und Schulungselemente kategorisch abgelehnt. Deren Arbeit ist durch Ehrlichkeit, Gleichheit und Liebe gekennzeichnet. Das Pferd ist dort ebenso Partner, wie der Mensch - das Lebens- und Vermittlungskonzept ist ausgereift, erprobt und in dieser Form einmalig. Es wird gelehrt, kongruent zu sein, stimmig, klar und eindeutig. Ist diese Authentizität nicht gegeben, helfen keine Techniken, dieses Manko zu ersetzen. Jede Technik würde vom Pferd als Fassade entlarvt. Ziel ist dabei ein angstfreies, glückliches und selbstbestimmtes Leben ohne die Begrenzungen von Konditionierung, Missbrauch und Bevormundung.


Das Pferd spürt unsere Absicht in jedem Augenblick, auch auf große Entfernung. Es kann mit jeder unserer Emotionen umgehen, wenn wir sie ehrlich nach außen bringen. Mit Unwahrhaftigkeit und Mogelpackungen können Pferde nicht umgehen, Kinder übrigens auch nicht.

Christine und Friedhelm vermitteln in ihren Schulungen nicht nur eine eindeutige Körpersprache, sondern reflektieren darüber hinaus auch Diskrepanzen zwischen innerer Haltung und äußerer Wirkung.

Bei "Pferdisch" gibt es Entwicklungshilfe, in dieser schönen, aber nicht perfekten Welt ein glückliches und gesundes Dasein im Einklang und in Harmonie mit anderen Lebewesen und der Natur zu führen.

Vielen Dank an dieser Stelle an Christine und Friedhelm Pohl von
www.pferdisch.com